Konzeption Büroräume Anwaltskanzlei mit Umzugspl.


Bauherr: KPMG Beiten Burkhardt,
Unsere Leistungen: Planung + Objektüberwachung + Umzugsplanung
Standort: Ganghofer Str. 33,
80339 München






Aufgabenstellung:
Ende 2001 hat die Anwaltskanzlei BBLP Beiten Burkhardt Mittl & Wegener mit der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bzw. deren Anwaltsgesellschaft Treuhand Goerdeler fusioniert. Der neue Anwaltsverbund KPMG Beiten Burkhardt ist der KPMG, die Anfang 2002 neue Büroräume in der Ganghoferstraße bezogen hat, räumlich in ein Nebengebäude gefolgt.





Projektbeschreibung:
Archilab wurde beauftragt, eine Baubeschreibung, die als Anlage zum Mietvertrag dient, zu fertigen. Durch diese Vorgehensweise konnten die Mieträume mit nur wenig Zusatzkosten für die Ausstattung genau auf die anspruchsvollen Bedürfnisse einer international tätigen Rechtsanwaltskanzlei zugeschnitten werden.
Aufgrund der von Archilab erstellten Flächenbedarfsanalyse bzw. Gebäudenutzungsstudie wurde ein Möblierungsplan für das neue Bürogebäude erstellt. Vorgabe war, dass die vorhandenen hochwertigen Büro-, Empfangs-, Konferenzraum- und Bibliotheksmöbel - soweit möglich - auf die neuen Bedürfnisse bzw. Grundrisse zugeschnitten werden sollten. Die Beschaffung der zu ergänzenden Möbel wurde von Archilab koordiniert. So musste zum Beispiel die Präsenzbibliothek komplett umgeplant und mit neuen Teilen ergänzt werden. Großen Wert legte die Kanzlei auf abgeschlossene repräsentative Konferenzbereiche mit moderner Medientechnik und ausreichenden Cateringmöglichkeiten für die zahlreichen größeren und kleineren Mandantenbesprechungen.
Archilab wurde nebst der Projektsteuerung mit der Durchführung des Umzugsmanagements beauftragt, d. h. Archilab stimmte die Schnittstellen der einzelnen Fachbeteiligten insbesondere der IT-Fachleute so ab, dass der Kanzleibetrieb termingerecht nach dem Umzug wieder problemlos aufgenommen werden konnte.



 





Archilab
Wir sind Ihr roter Faden....