Wie wir arbeiten

Das Architekturbüro Archilab wurde im März 1998 von Irmengard Berner gegründet.

Wir sind ein junges Team mit weiblichem Schwerpunkt. Bei uns arbeiten auch Mütter mit Teilzeitmodellen in der Projektleitung.

Unsere Projekte zeichnen sich durch eine besondere Komplexität und Durchdringung von Leistungen aus, die weit über das normale Maß eines Planungsbüros hinausgehen.

Wir entwickeln Lösungen, die ganzheitlich, spielerisch, innovativ und nachhaltig sind.

Durch die Bearbeitung aller Leistungsphasen und weit darüber hinaus arbeiten wir sehr praxisnah.

Das Thema Brandschutz stellt ein Kernthema dar, das wir vom Konzept bis zur Umsetzung bearbeiten.

Maßnahmen zur Gewährleistung der Qualität - LEAN

Wir arbeiten besonders methodisch und prozesshaft, dies bedeutet wir haben standardisierte Prozesse. Wir arbeiten mit Lean Management.

Diese integrativen Leistungen werden durch eine hohe Reflektion- und Kommunikationskompetenz begleitet. Wir kaizen d.h. wir lernen aus Fehlern und verbessern kontinuierlich den Planungs- und Bauprozess.

Unsere Mitarbeiter/innen tragen Verantwortung und bearbeiten Projekte vom Anfang bis zum Ende.

Wir versuchen jede Art von Verschwendung (muda) zu beseitigen und die Qualität zu steigern.

Ein bürointerner Leitfaden wurde erarbeitet. Die erforderlichen Maßnahmen zur Büroorganisationsstruktur wurden im Sinne einer Qualifizierung gemäß DIN ISO 9001 getroffen und im Büro festgehalten.

Durch die von Beginn an enge Zusammenarbeit mit den Bauherren und den Fachplanern gewährleistet das Büro die umfassende fach- und termingerechte Bearbeitung der Projekte.

Der ständige Erfahrungsaustausch trägt zur Optimierung des gesamten Planungsprozesses bei.

Durch die Objektbetreuung werden die ausgeführten Planungsschritte ständig überprüft und verifiziert.

Archilab LEAN Haus

Wir haben unser LEAN Haus entwickelt und sind dabei dieses ständig zu verbessern.

Das Ziel ist eine hohe Baukultur mit der definierten Qualität, Kosten und Termintreu.

Wir müssen die Menschen mitnehmen.
Die Technik müssen wir beherrschen.
Die Prozesse müssen definiert werden.
Unsere Qualitätskontrolle sind unsere
Standards, unser geregeltes Vorgehen. 

Unsere Unternehmenskultur stellt dabei unser Fundament dar.

BIM

Ca. 12.480 von 104.000 Architekten nutzen BIM laut der Studie der Bundesarchitektenkammer von 2017, dies sind ca. 12 %.

Die BIM-Methode bedingt standardisierte Projektabläufe, für die vereinheitlichte Prozesse des Datenaustauschs und des Datenmanagements erforderlich sind. Einheitliche Standards, aber auch eine klare vertragliche Regelung für das teamorientierte Arbeiten sind nötig, um einen konfliktfreien, reibungslosen Projektablauf zu ermöglichen.

Wer Lean Management / Lean Construction versteht, der kann auch die Konzeption von BIM erkennen. Wir sind für BIM vorbereitet und sind aktuell dabei dies bei Archilab zu implementieren. BIM ist eine Methode, nicht eine Software !

BIM ist digitales Bauen und es ist prozessorientiert.

Es steht auf mehreren Säulen und viele Begrifflichkeiten kommen aus den Lean Management.

Wir brauchen LEAN um BIM machen zu können. Es ist ein anderes Denken vom Bauen.

Unsere Verbindung: Die Begeisterung für das Bauen

„Bauen ist die älteste und wichtigste aller menschlichen Tätigkeiten. (...) Sie kombiniert manuelle Arbeit, industrielle Organisation, wissenschaftliche Theorien, ästhetische Sensibilität sowie ein großes ökonomisches Interesse zu einer einzigartigen Synthese“,

dies schrieb Pier Luigi Nervi im Vorwort seines 1955 erschienenen Buches
Costruiere correttamente (Richtig Bauen).

Archilab
Wir sind Ihr roter Faden....